Geschichte

Seit gut 20 Jahren gibt es sie nun in Dürrwangen: die Volleyballabteilung des TSV 08 Dürrwangen. Begünstigt durch den Neubau der Dürrwanger Schulturnhalle Ende der achtziger Jahre, Interessierten und sportbegeisterten Hobby-Volleyballern, begann man  im Oktober  1988 mit dem Spielbetrieb Volleyball.

Zwar war es am Anfang nur eine Herrenmannschaft die gemeldet wurde, doch dies sollte nicht so bleiben. Innerhalb kürzester Zeit wurde auch ein Damenteam ins Leben gerufen Mit dem Nachwuchstraining wurde gleich von Anfang an begonnen, so dass auch im Jugendbereich nach kürzester Zeit Jugendmannschaften gemeldet werden konnten. Inzwischen nimmt die Volleyballabteilung regelmäßig mit 2 Erwachsen- und ca. 4-5 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil. Um das sportliche Niveau stets auf dem neuesten Stand zu halten, wurden im Laufe der Zeit Fortbildungen zu Trainerlizenzen und Jugendtrainerleitungen durchgeführt. Durch diesen unermüdlichen Einsatz konnte man in den letzten Jahren immer wieder sportliche Erfolge – Aufstiege der Damenmannschaft, Kreis- und Bezirkspokalsieger bei mehreren Jugendmannschaften -  vorweisen. Dies kann vor allem als Ergebnis einer kontinuierlichen Trainingsarbeit, besonders bei den Jugendlichen, gesehen werden.

Die kleinste und „jüngste“ Abteilung des TSV versucht auch kontinuierlich mit außersportlichen Aktivitäten (jährliches Zeltlager, gemeinsame Radtouren, Besuch von höherklassigen Volleyballspielen etc.) den Gemeinschaftssinn und den sozialen Aspekt  in der Abteilung immer wieder zu stärken und zu fördern. Vor allem das Volleyballzeltlager, welches nun seit 13 Jahren regelmäßig stattfindet, leistet hierbei einen wesentlichen Teil dazu. Den Bau des Beachfeldes im Sommer 1999 hat die Abteilung mit einer großen gemeinsamen Eigenleistung bewältigt, die finanzielle Unterstützung kam hierbei vom Hauptverein. Das Beachfeld wird nicht nur von den Volleyballern genutzt, sondern regelmäßig und erfreulicherweise auch von vielen anderen Gruppen. Ein zusätzliches Freizeitangebot in Dürrwangen mit großer Akzeptanz.

Die Entwicklung der Volleyballabteilung von Beginn an zeigt die nachfolgende Zeittafel.

Zeittafel der Volleyballabteilung (Auszug):

  • 06.01.1988:  Beschluss in der  TSV-Hauptversammlung zur Gründung der Volleyballabteilung
  • Oktober 1988: die erste Herrenmannschaft nimmt am Spielbetrieb teil, gleichzeitig wird mit dem Jugendtraining begonnen, die Herrenmannschaft steigt auf Anhieb von der Kreisklasse in die Kreisliga auf
  • August 1994: das erste Volleyballzeltlager findet in Dischingen bei Heidenheim statt
  • Oktober 1994: zum erstenmal nimmt eine Damenmannschaft  (Kreisklasse) und  eine männliche A-Jugend am Spielbetrieb teil
  • Sommer/Herbst 1995: die ersten Trainerlizenzen werden erworben
  • März 1998: die Damenmannschaft ist zum erstenmal aufgestiegen, in der kommenden Saison spielt man nun in der Kreisliga, die Volleyballabteilung existiert 10 Jahre
  • Sommer 1998: Bau des Beachfeldes auf dem TSV-Gelände
  • März 1999: Direktabstieg der Damen zurück in die Kreisklasse
  • Juni 1999: Einweihung des neuen Beachfeldes
  • Oktober 1999: eine weibliche D-Jugend wird zum erstenmal gemeldet
  • März 2000: das Damenteam steigt schon wieder auf, in die Kreisliga
  • Oktober 2000: eine männliche D-Jugend wird zum erstemal gemeldet, insgesamt nehmen jetzt schon 3 Erwachsenen (2 weibliche und 1 Herrenmannschaft) und 3 Jugendmannschaften am Spielbetrieb teil
  • Mai/Juni 2001: Das Beachfeld erhält einen Stromanschluss
  • März 2002: Abstieg der Damen zurück in die Kreisklasse, die männliche D-Jugend wird zum erstenmal Kreispokalsieger
  • März/Juni 2003: die männliche C-Jugend wird zum erstenmal Bezirkspokalsieger, die männliche D-Jugend zum zweitenmal Kreispokalsieger, die Damen steigen wieder in die Kreisliga auf
  • August 2003: 10 Jahre Volleyballzeltlager
  • Oktober 2003: zum erstenmal seit Gründung konnte für die folgende Saison keine Herrenmannschaft gemeldet werden
  • März 2004: der Kreispokal der männlichen D-Jugend bleibt endgültig in Dürrwangen, Dürrwangen holt zum 3ten mal in Folge den Kreispokal
  • April 2005: Teilnahme an einem Lehrgang für „Zertifizierte Jugendbetreuer“
  • Mai 2005: der erste Maibaum der Volleyballer steht
  • Oktober 2005: die Herren sind wieder da, ein junges Herrenteam mit einem Durchschnittsalter von nur 20,8 Jahren versucht den männlichen Neuanfang
  • März 2007: das Damenteam schafft über die Relegation erstmalig den Aufstieg in die Bezirksklasse
  • 2008: 20 Jahre Volleyballabteilung und 100 Jahre TSV 08 Dürrwangen
  • März 2009: Erstmals schafft es die Herrenmannschaft aufzusteigen und spielt jetzt in der Bezirksklasse Süd, die Damenmannschaft steigt ebenfalls wieder in die Bezirksklasse Süd auf

Viele  Personen tragen und trugen mit ihrem regelmäßigen Engagement, innerhalb und außerhalb des sportlichen Bereiches zum „Wohlbefinden“  in der Abteilung bei. Ihnen allen ein herzliches „Vergelt´es Euch Gott“!

M. Baumgärtner

(Volleyballabteilungsleiter)